Fragebogen-Auswertung und Formularerfassung mit moderner OMR-Software

Papierfragebögen sind nicht obsolet

Trotz zunehmender Zahl von Telefon- und Online-Umfragen sind Papierfragebögen immer noch ein probates und oft eingesetztes Mittel für Kundenbefragungen, Marktforschungsprojekte, demoskopische Untersuchungen, politische Umfragen, Mitarbeiterbefragungen und viele andere Datenerhebungen. Die Paper-Pencil-Befragung ist aus verschiedenen Gründen noch längst nicht obsolet geworden. Im Gegenteil: wir konnten in den letzten Jahren beobachten, dass immer mehr Umfrageinstitute bei größeren Erhebungen entweder nur auf Papierfragebögen setzen oder zumindest eine Mischung aus Online-Umfrage und Papierfragebogen. Zu den großen Vorteilen der Paper-Pencil Befragung zählt beispielsweise, dass den Befragten wesentlich glaubhafter absolute Anonymität zugesichert werden kann. Allein dieser Aspekt kann die Rückläuferquoten bei Papierfragebögen deutlich erhöhen – insbesondere wenn sehr persönliche Angaben wie etwa Krankheitsdaten im Rahmen von Klinischen Studien abgefragt werden. Letztlich kann es bei reinen Online-Befragungen zu erheblichen Verzerrungen durch systematischen Antwortausfall kommen. Denn es werden beispielsweise Menschen ausgeschlossen, die keinen PC besitzen oder keinen Internetanschluss zur Verfügung haben – oder schlichtweg das Ausfüllen von Papierfragebögen bevorzugen.

Zum Anfrageformular

Fragebogen Auswertung Beispiele:

  • Kundenbefragungen
  • Marktforschungsprojekte
  • Demoskopische Untersuchungen
  • Politische Umfragen
  • Mitarbeiterbefragungen
  • Klinische Studien
  • Und viele mehr…

Fragebogen-Auswertung digital / analog

Einer der größten Nachteile von Paper and Pencil Befragungen liegt sicherlich im erhöhten Aufwand bei der Fragebogen Auswertung. Allerdings lassen sich bei dieser Art der Datenerfassung antiquiert anmutende Papierfragebögen bestens mit moderner Technik kombinieren. DOCUBYTE schließt mit seinen Dienstleistungen genau diese Lücke zwischen papierbasierter Datenerhebung und elektronischer Analyse und Auswertung. Das bedeutet, dass analog zu Papierpost und E-Mail-Verkehr (siehe auch digitaler Posteingang) eine Zusammenführung von digitalen und analogen Daten auch bei gemischt durchgeführten Umfragen kein Problem darstellt. Natürlich übernehmen unsere erfahrenen Typisten gerne auch die manuelle Eingabe von vorhandenen Freitextfeldern.

Siehe auch Manuelle Datenerfassung
Papierfragebögen erfassen in München

Das Erfassen von Papierfragebögen ist sehr arbeitsintensiv und fehleranfällig. DOCUBYTE nutzt moderne Softwaresysteme zur Erfassung von Fragebögen.

Fragebogen-Erfassung Kontrollbildschirm

*OMR: Optical Mark Recognition (Fragebogen-Kästchen per Software auslesen) **ICR: Intelligent Character Recognition (Handschriften mit Software erkennen)

Fragebogen-Erfassung mit OMR-Technik

DOCUBYTE setzt bei der elektronischen Erfassung von Fragebögen ein professionelles OMR* bzw. ICR** System ein (siehe auch Texterkennung). Voraussetzung für diese Art der Fragebogen Auswertung sind Rasterbilder. In aller Regel übernehmen wir bei Umfrageprojekten als Full-Service-Dienstleister auch den Scanservice. Durch den Einsatz eines großen elektrischen Stapelschneiders und unsere High-Volume-Scanner können wir diesen Part in den meisten Fällen zu sehr günstigen Konditionen abwickeln. Anschließend wird das Fragebogen-Layout in die Erfassungssoftware programmiert. Während der Programmierung ist es möglich zahlreiche Prüfroutinen und Auswertungsfelder in den Erfassungsprozess zu integrieren. Auf diese Art lassen sich je nach Qualitätsanforderung zudem verschiedenste Mechanismen und Stufen der Qualitätskontrolle implementieren. Müssen sehr große Mengen einfach strukturierter Fragebögen in verhältnismäßig kurzer Zeit ausgewertet werden, ist in aller Regel eine manuelle Nachkontrolle der als unsicher markierten Felder ausreichend. Bei komplexen Fragebögen führen unsere Erfassungskräfte allerdings oft eine 100% Sichtkontrolle durch. Der Gesamtprozess ist auch bei einer Vollprüfung im Vergleich zu herkömmlichen Erfassungsmethoden (z.B. per Erfassungsmaske) höchst effizient und gleichzeitig wesentlich exakter als manuelle Erfassungsverfahren. Die Überprüfung der Erfassungsergebnisse durch unsere Kunden ist aufgrund der als Vorprodukt entstanden Fragebogen-Scans schnell und einfach möglich.

Datenschutz ist oberstes Gebot

Selbstverständlich nimmt DOCUBYTE das Thema Datenschutz gerade bei der Erfassung von Fragebögen sehr ernst. Bei uns werden alle Daten ausschließlich verschlüsselt übertragen und unsere Kunden können sich auf absolute Diskretion vertrauen (siehe auch Datenschutz). Außerdem anonymisiert unsere ICR-Software jeden Fragebogen automatisch, da lediglich eine Zusammenstellung einzelner Felder auf dem Bildschirm der Typisten erscheint – die erfassende Person bekommt keinen einzigen Fragebogen als Gesamtbild angezeigt. Auch die Schwärzung bestimmter Stellen ist im Zweifelsfall technisch möglich.

Trotzdem melden sich immer wieder Unternehmen bei uns, die aus verschiedenen Gründen die Erfassung von Fragebögen keinem externen Dienstleister übertragen möchten. Um auch diesen potentiellen Kunden gerecht zu werden, bieten wir die eingesetzte Erfassungssoftware auch zum Kauf an, inklusive Programmierung und Schulung. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin und lassen Sie sich in unserem Vorführraum von den modernen Methoden der Fragebogenerfassung begeistern!

Fragebögen erfassen München

Sowohl Papierfragebögen als auch digitalisierte Fragenbogendaten sind bei DOCUBYTE bestens geschützt und werden nur verschlüsselt übermittelt.